über mich

1963 erblickte ich das Licht dieser Erde…

Nach der Schule erlernte ich den Beruf der Fotolaborantin. Zur Lithographin bildete ich mich noch weiter. Zur Gastronomie gelangte ich wie die sprichwörtliche Jungfrau zum Kinde. Schon in den Anfängen ergaben sich viele intensive Gespräche mit Gästen zu deren Herausforderungen im Leben. Selbstverständlich nur, wenn Zeit dafür war ;-). Mir war damals erst nicht klar, daß das für diese Menschen hilfreich sein könnte. Ich hatte ja nichts Therapeutisches gelernt. Glaubenssätze?! Seltsamerweise kamen viele dieser Menschen öfter und nutzten die Möglichkeit zum Gespräch.

Die Arbeit mit positiv gestimmten Menschen hat es mir angetan. Ob viele Jahre im Service, oder einige Jahre als Gastwirtin und Imbißbetreiberin; mit Freude und Liebe an und mit Menschen zu arbeiten ist für mich Berufung.

Bereits in der Pubertät hatte ich erste Visionen und Wahrnehmungen, die über das „Normale“ hinaus gingen. Über verschiedene Lebenserfahrungen  durfte ich das Gesetz der Resonanz und andere kosmische Gesetzmäßigkeiten direkt erfahren. Daß ich diese Erfahrungen durch mein zielgerichtetes Denken selbst herbeigeführt hatte, wurde mir erst später klar. Hierzu trug die Lektüre verschiedener „Esoterischer“ Literatur und einige Fortbildungen, Bewußtseinstrainings und Seminare bei. 1991 durfte ich den ersten und zweiten Grad im Usui-Reiki erhalten. Daraufhin assistierte ich meiner Freundin, einer Reiki-Meisterin, bei ihren Seminaren, Einweihungen und Übungstreffen.

Im Jahre 2014 schloß ich meine Heilerausbildung bei der „Schule für geistiges Heilen nach Horst Krohne“ ab. Die dort erlernten Techniken und Fertigkeiten bilden auch heute die Basis meiner Arbeit. Mein eigener Stil hat sich letztlich daraus entwickelt.

Eine Weiterbildung nach „Rainbowman“ Reinhard Stengel ergänzt meine Ausbildung zusätzlich. Speziell seine Ansätze zur Seelenkommunikation empfinde ich als besonders wertvoll.

Körper, Geist und Seele sollen in Einklang gebracht werden. Dieses erreiche ich durch energetische Harmonisierung, Lösen von Blockaden und einfühlsame und achtsame Gespräche.

Dafür bin ich sehr dankbar… !